Deutsch French

Anmeldung



Erfolge

Youth4Work ist Gewinner des Diversity Awards in der Kategorie "Gestion des carrières" ! Wir freuen uns und bedanken uns bei all unseren Teilnehmern >>
Erfolg ist, wenn viele kleine Schritte zu einer großen Lösung führen. Du willst wissen, wie das geht und welche Erfahrungen andere damit gemacht haben? >>
Wie man soziales Engagement und Kreativität vereint... >>

Werde unser Fan auf Facebook
Unsere Motivations videos auf YouTube



SCHULE IM FAMILIENALLTAG >>
Ministère de l'éducation nationale >>
RESONORD CLERVAUX >>
Maison Resonord Clervaux >>
in Anwesenheit des Ministers für Arbeit, Beschäftigung sowie Sozial- und Solidarwirtschaft >>

Formation d'éducateur en alternance !


e2
Plus besoin de passer à l'étranger pour suivre une formation d'éducateur en alternance. À partir de l'année 2015/2016, l'école de la 2e chance vous offre cette possibilité!
Toutes les infos ici: Formation educateur en alternance
  • Aktuell 2.8/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2.8 von 34 Stimmen
 

Jobbewerbung mal anders!


static1.squarespace.com
Youth4Work geht einen Schritt weiter: entdecke ab sofort das Talent des Monats. Unter all unseren Bewerbern, suchen wir eine hochmotivierte, junge Person die wir intensiv bei der Jobsuche unterstützen. Zeig dich von deiner aktiven und kreativen Seite und mach auf dich aufmerksam!

 

Facebook und Arbeitgeber – Watch out!



Dein soziales Netzwerk mit Freunden ist dir bestimmt wichtig? So lädst du gerne Photos von gemeinsamen Momenten auf Facebook oder regst dich sicher auch einmal über den einen oder anderen auf, der dich geärgert hat.
Das mag alles menschlich sein, kann jedoch negative Konsequenzen für deinen zukünftigen Job haben…

Genau so, wie du Leute auf FB suchen kannst, genau so kann dich dein zukünftiger Arbeitgeber auch suchen und finden!
Es ist doch klar, dass du dich gerne von deiner guten, gepflegten Seite zeigst oder nicht? Dann lass auch dein FB Profil so aussehen.

Dabei solltest du auf folgende Punkte achten:

• Wilde Party-Pics haben in deinem Account grundsätzlich nichts verloren; das gibt kein gutes Bild, wenn du dich für eine Arbeitsstelle bewerben möchtest
• Stelle alle deine Profile in sozialen Netzwerken auf „privat“ – so kannst du ein bisschen sicher stellen, dass nur deine Freunde Zugriff auf die darin enthaltenen Daten haben
• Keine Beschimpfungen, Diffamierungen oder Diskriminierungen anderer Personen in Blogs oder Foren einstellen und natürlich keine negativen Aussagen über frühere Chefs/Arbeitgeber
• Streitigkeiten mit Freund oder Freundin nicht im Internet austragen! Persönliche Informationen solltest du niemals preisgeben.
• Prüfe dich selbst: Von Zeit zu Zeit und ganz sicher vor einer Bewerbung solltest du mal selbst deinen Namen googeln
• Entferne peinliche Fotos oder Kommentare aus deinen eigenen Profilen

Bitte überprüfe auch deine E-mail Adresse und suche dir eine neutrale Adresse aus (z.B. Vorname.Nachname, Vorname_Nachname oder ähnliche Variationen mit Jahrgang oder einer Zahl etc.)
Deine E-mail Adresse soll nämlich auf deinem CV stehen, und da hat nichts mit nicknames verloren.

Das klingt jetzt nach etwas Arbeit, aber bedenke eines: Dein richtiges Handeln jetzt bestimmt deinen zukünftigen Erfolg!

Du tust es für dich!

Bildquelle: aboutpixel.de / Privatsphäre © Günter Albers

Seit 1. Januar: Neues EU-Erasmus-Programm für junge Menschen zwischen 13 und 30 Jahre in Schule, Ausbildung in handwerklichen Berufen, angehende Lehrer, Sportler sowie Studierende. Anträge können auch Schulen und Betriebe im Namen ihrer Schüler/ Mitarbeiter stellen. Infotermine: 30. Januar um 14.45 Uhr von ANFORE für den schulischen Bereich, Ort: Maison d'Orientation, 58, Boulevard Grande-Duchesse Charlotte, Luxembourg 4. Februar um 10 Uhr für den nicht-schulischen Bereich, Ort: Maison d'Orientation, 58, Boulevard Grande-Duchesse Charlotte, Luxembourg weitere Infos: www.europe.snj.lu www.anfore.lu >>
Depuis avril 2012, le canton de Redange offre avec Youth4Work un modèle innovant de coaching pour les jeunes, afin d'aider les jeunes de la région âgés de 16 à 27 ans à se former et à trouver un emploi. Lors de la conférence de presse le 24 septembre 2013, les premiers résultats sont disponibles et permettent d'avoir une meilleure compréhension de la problématique du chômage chez les jeunes de la région. >>
Seit April 2012 arbeitet der Kanton Redange mit dem innovativen Jugendcoaching-Modell Youth4Work, mit dem er in der Region Jugendlichen zwischen 16 und 27 Jahren bei der Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche unterstützt. Jetzt liegen die ersten Ergebnisse vor, die einen tieferen Einblick in die Problematik der regionalen Jugendarbeitslosigkeit erlauben. >>
Suchst Du eine Lehrstelle oder einen Job? Seit heute (10. Juni) gibt es bei Youth4Work die "SPEED-Gruppe", ein Gruppe von Jugendlichen, die mit Vollgas eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle suchen wollen. Willst Du mitmachen? Dann melde Dich unter 621 250 383. Das Commitment derjenigen, die sich heute Morgen zum ersten Mal trafen, ist unglaublich. Junge Menschen, die ihr Leben radikal zum Besseren verändern wollen, sind bereit, in einem Intensiv-Coaching sich gegenseitig zu helfen, zu lernen und zu suchen. Ich bin tief beeindruckt! Wir werden alles geben, so dass alle von ihnen in den nächsten vier Wochen einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle finden, die sie sich wünschen. Die Zeit läuft... >>
21 - 40 von 42
 

 

Kooperationspartner

Title Title Title Title Title

Diese Website verwendet Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Schließen